Willkommen bei RTL Kommunikation


RTL präsentiert MARIO BARTH LIVE! OLYMPIASTADION BERLIN

Und er hat es schon wieder getan! Mario Barth ist nach wie vor der absolute Rekordmann unter den Comedians und hat auch in diesem Jahr wieder die Messlatte an Zuschauerzahlen ein Stückchen höher gehängt. Nach seinem sensationellen Weltrekord im Jahr 2008, bei dem er über 70.000 Menschen im Berliner Olympiastadion begeisterte, und der ausverkauften Stadion-Tour 2011 hatte der bekannte Berliner in diesem Sommer das nächste Rekordziel anvisiert. An zwei Tagen gastierte der achtfache „Comedypreis“-Träger wieder im Berliner Olympiastadion, um dort erneut einen Zuschauerweltrekord aufzustellen. Das Ziel waren 100.000 Zuschauer, und bereits vier Wochen vorher war klar, dass es der Ausnahme-Comedian wieder einmal geschafft hat. Rund 120.000 Tickets waren am Ende verkauft. Vor imposanter Kulisse performte der berühmte „Frauenversteher“ sein aktuelles Erfolgsprogramm „Männer sind schuld, sagen die Frauen“. Den Abschluss für diesen unvergesslichen Comedy-Abend der Extraklasse bildete wieder ein grandioses Feuerwerk. RTL war bei Mario Barths neuem Rekordauftritt dabei und zeigt das spektakuläre Live-Ereignis am Freitag, 07.11.14, um 20.15 Uhr.

Neue Pressemitteilungen

 
Uschi Glas © RTL / Schneider-Press/Frank Rollitz

„Es ist unvorstellbar, aber leider wahr: Jedes dritte Grundschulkind frühstückt morgens nicht und geht ohne Pausenbrot in die Schule. Jeder von uns weiß, hungrig kann man dem Unterricht nicht folgen“, so Uschi Glas, Schauspielerin und Patin von „RTL – Wir helfen Kindern“, beim gemeinsamen Frühstück mit Schülern der Grundschule am Winthirplatz in München. Dort sorgt das Projekt brotZeit dafür, dass kein Kind mit leerem Magen in den Schultag starten muss. Rüstige Rentner kümmern sich um die Schüler und bieten ihnen ein leckeres und ausgewogenes Frühstück. Einer der Schüler ist der neunjährige Robin. Seine Mutter ist alleinerziehend und berufstätig. Sie hat morgens einfach keine Zeit ihren Sohn zu versorgen. „2008 hatte ich die Idee für brotZeit. Jetzt möchte ich gemeinsam mit „RTL – Wir helfen Kindern“ dafür sorgen, dass das Projekt weitergeführt und ausgebaut werden kann. Hungrige Schulkinder wie Robin darf es in Deutschland nicht mehr geben“, so Uschi Glas. weiter...

 
Die ehemalige DDR-Lehrerin Elke Urban (vorne.) als Lehrerin der damaligen Zeit. PW45, 03.11.14, 12:00 © RTL / Kerstin Kummer

Eine Schulklasse aus dem niedersächsischen Apensen bei Buxtehude stellt sich für eine Wochenserie des RTL Mittagsjournals „Punkt 12“ einem ungewöhnlichen Experiment: Anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls am 9. November begeben sich die Jugendlichen eine Woche lang auf eine Zeitreise, die sie in das Jahr 1989 zurückführt. In einer Art Laborsituation absolvieren sie möglichst authentisch den Schulalltag einer 9. Klasse einer Polytechnischen Oberschule in der DDR. weiter...