OKTOBER 10

SHOW "Wer wird Millionär?"
11.10.10 Journalistin aus Hamburg gewinnt 500.000 Euro bei Günther Jauch!
 
Günther Jauch mit Meike Winnemuth (c) RTL / Stefan Gregorowius
 
Meike Winnemuth (c) RTL / Stefan Gregorowius
 
Jonas Kratz (c) RTL / Stefan Gregorowius
 
Meike Winnemuth (c) RTL / Stefan Gregorowius
 
Günther Jauch mit Meike Winnemuth (c) RTL / Stefan Gregorowius
 
Günther Jauch mit Meike Winnemuth (c) RTL / Stefan Gregorowius

Sperrfrist bis Mo., 11. Okt. 2010, 21:15 Uhr. Gilt für Print, Radio, TV und digitale Medien!

 

Hochspannung bei "Wer wird Millionär?": Die freie Journalistin Meike Winnemuth (50, u.a. SZ Magazin) gewann am Montagabend 500.000 Euro bei Günther Jauch. Bereits in der Freitagssendung beantwortete die sympathische Hamburgerin zwölf Fragen richtig. Mit ihrem Gewinn ist sie die 24. Halbmillionärin bei Günther Jauch. Der 1 Million-Gewinn wurde seit der ersten Show am 3. September 1999 sechs Mal erspielt (ohne Prominentenspecials). Vom Gewinn möchte Meike Winnemuth u.a. ein Jahr lang um die Welt reisen und jeden Monat in einer anderen Stadt verbringen.

 

Großzügig zeigte sich Meike Winnemuth gegenüber ihren Jokern: Bei der 125.000-Euro-Frage setzte sie ihren Telefonjoker und Christian Zaschke konnte helfen. Für seine Hilfe erhält er 12.500 Euro vom Gewinn. Der Zusatzjoker Jonas Kratz half Meike Winnemuth bei der 500.000-Euro-Frage. Dafür bekommt er ebenfalls 12.500 Euro. Meike Winnemuth: "Ich finde das nur fair und angemessen, denn ohne meine Joker wäre ich nie so weit gekommen."

 

An ihrem Beruf mag Meike Winnemuth, dass sie "überall ihre Nase hineinstecken kann." Besonders interessant wird es, wenn sie sich wieder ein "Experiment" ausgedacht hat: aktuell trägt sie ein Jahr lang jeden Tag das gleiche blaue Kleid (keine Sorge: Das wird auch mal gewaschen, denn das Kleid gibt es in dreifacher identischer Ausführung). Jeden Tag. Im Sommer und im Winter. Am Schreibtisch und zu offiziellen Anlässen. Auf Safari in Südafrika und beim Renovieren ihrer neuen Wohnung. Sie will u.a. wissen, was man wirklich braucht im Leben. Ob es eher erlösend oder belastend ist, nie darüber nachdenken zu müssen, was man anzieht.

 

Hier alle Fragen von Meike Winnemuth:

 

Freitagssendung:

 

Auswahlfrage: Stellen Sie Bahn, Brille, Barsch und Blick das jeweils geläufigste Metall voran!

A: Eisen-

B: Nickel-

C: Silber-

D: Gold-

Richtige Antwort: ABDC

 

 

1. Was sollte in jedem Haushalt regelmäßig passieren?

A: im Schrank hausen

B: den Tisch bewohnen

C: hinterm Sofa residieren

D: die Betten beziehen

Richtige Antwort: D

 

2. Was fällt in den Bereich der klassischen Musik?

A: Kluptur

B: Knaipentur

C: Partitur

D: Kegltur

Richtige Antwort: C

 

3. Was kann verkrampfen?

A: Bein- und Fußspiel

B: Kopf- und Halsbegegnung

C: Schulter- und Nackenpartie

D: Bauch- und Potreffen

Richtige Antwort: C

 

4. Bestellt man beim Japaner Tempura, präsentieren sich Fisch oder Gemüse im ...?

A: Mehlsakko

B: Strudelhemd

C: Brotjackett

D: Teigmantel

Richtige Antwort: D

 

5. Wo fand 2010 das Fußball-WM-Finale statt?

A: Johannesburg

B: Matthäusschloss

C: Markuspalast

D: Lukasvilla

Richtige Antwort: A

 

6. Welches Adjektiv wird durch das Verdrehen zweier Buchstaben ganz "populär"?

A: vollschlank

B: korpulent

C: beleibt

D: übergewichtig

Richtige Antwort: C

 

7. Wer beschäftigt sich beruflich am ehesten mit Chiffon?

A: Schönheitschirurg

B: Maskenbildnerin

C: Fitnesstrainer

D: Schneiderin

Richtige Antwort: D

 

8. Welche Exoten bevölkern auch hierzulande Parks und Gärten?

A: Klementingänse

B: Mandarinenten

C: Sultaninhühner

D: Apfelsinschwäne

Richtige Antwort: B

 

9. Als älteste Wüste der Welt gilt die ...?

A: Namib in Namibia

B: Somal in Somalia

C: Tansan in Tansania

D: Liber in Liberia

Richtige Antwort: A

 

10. Wessen "Wunderbare Reisen" kennt man so, "wie er dieselben bei der Flasche im Zirkel seiner Freunde zu erzählen pflegt"?

A: Winnetou

B: Peter Pan

C: Freiherr von Münchhausen

D: Till Eulenspiegel

Richtige Antwort: C

 

11. Welcher Winkel entspricht einer hundertprozentigen Steigung am Berg?

A: 10 Grad

B: 30 Grad

C: 45 Grad

D: 90 Grad

Richtige Antwort: C

 

Meike Winnemuth

12. Die sogenannte Drosselgrube ist ein Teil des ...?

A: menschlichen Körpers

B: Mittelrheintals

C: Orchestergrabens

D: Nürburgrings

Richtige Antwort: A

 

Montagssendung:

 

13. In welcher olympischen Leichtathletik-Disziplin hat der gültige Freiluft-Weltrekord schon am längsten Bestand?

A: 200 m der Männer

B: 800 m der Frauen

C: Diskuswurf der Männer

D: Hochsprung der Frauen

Richtige Antwort: B

 

14. Wo befindet man sich der Wortherkunft nach, wenn man sich "verfranzt" hat?

A: Flugzeug

B: Bibliothek

C: Bergwerk

D: Hochgebirge

Richtige Antwort: A

 

15. Der zoologische Name der Brillenschlange lautet ...?

A: Oje oje

B: Naja naja

C: Aha aha

D: Soso soso

Richtige Antwort: B